Gekennzeichneter Inhalt

WALDBRANDGEFAHREN

Die Wälder der Oberförsterei Gubin  gehören zu der 1.(gefährlichsten) Kategorie der Brandgefahrskala. Zu den Faktoren, die Brandentstehung in den Wäldern der Oberförsterei verursachen können, gehören:

●      Netz von Landes-, Woiwodschafts-, Kreis-, Gemeindestraßen und Bahnstrecken,

●      intensiver Autoverkehr in Grenzrichtung (Grenzübergänge in Gubin und Gubinek),

●      hohe touristische Attraktivität von den Gebieten der Oberförsterei Gubin,

●      klimatische Bedingungen (niedrige Niederschlagsmenge).

 

Wegen des hohen Brandgefahres funktioniert auf dem Gebiet der Oberförsterei Gubin ein Brandschutzsystem. Die Elemente davon sind:

●     4 Brandschutzbeobachtungstürme (Wałowice, Dzikowo, Luboszyce, Strzegów) und 1 Mast mit Industriefernsehenkamera. Die Beobachtungstürme dienen den Förster zur frühen Brandentdeckung

●     richtige Dichte der Löschwasserentnahmstellen  – allgemein 20 Objekte auf den natürlichen und künstlichen Löschwassertanken

●     Erkundungs- und Löschfahrzeug Land-Rover und 2 Tankwagen

●     2 Löschgerätelager

●     Radio- und Mobilfunkverbindungssystem

●     Bodenpatrouillen

●     Flugzeug-Landeplatz.

 

Auf dem Gebiet von Oberförsterei Gubin wurden in den Jahren 1997-2013 299 Brände notiert.